Autor Thema: Kofferraum Verkleidung innen feucht  (Gelesen 377 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline james78

Kofferraum Verkleidung innen feucht
« am: 05. Februar 2020, 18:21:58 »
Hallo,
ich habe gerade meinen Kofferraum geöffnet, dann ist Wasser unter der Verkleidung raus. Die Verkleidung war fast trocken. Deswegen wollte ich mal fragen, kann ich die Verkleidung rausnehmen? Da sind ja so Druckknöpfe zumindest sehen sie so aus. Kann ich Sie rausnehmen und dann wieder befestigen oder kann man das nicht machen?
Meine zweite Frage ist wo kommt die Feuchtigkeit her. Der Kofferraum innen ist trocken. Selbst die Ablaufrinne war trocken. Hat da jemand einen Tipp?
Vielen Dank.
Liebe Grüße :danke:

Offline Guido R.

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 7905
  • Alter: 54
  • Ort: Lichtenau / Baden
  • 96er azzurro-mare
  • Galerie ansehen
    • http://guido-r.homepage.t-online.de
Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #1 am: 05. Februar 2020, 23:14:39 »
Die Plastiknöpsel gehen gerne kaputt bei der Demontage...

Empfehlenswert ist so ein Werkzeug-Set um Türverkleidungen zu entfernen.

Wo ist das Wasser raus ?  Am Kofferraumdeckel ?  Oder an den Seitenverkleidungen ?
Schönen Gruß vom Hanauerland, Guido (b-sitzer seit ´96)

b, FoFo, FoFi, 147er(verkauft), 491, CP50 :-)

Offline james78

Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #2 am: 05. Februar 2020, 23:21:51 »
Ich hab den Kofferraumdeckel hoch gemacht und dann ist es aus dem oberen Teil unten raus. Es war auch ein weißer Pilz drauf aber den kann ich ja mit Essigwasser wegbekommen. Ich hab gedacht wenn ich es abwische wäre das Tuch total nass aber war es gar nicht es muss also hinter der Verkleidung sein. Ich könnte es ja auch mit Essigwasser bearbeiten trocknen lassen und danach mit einem Fön bearbeiten. Sonst hab ich das Risiko dass ich die Verkleidung nicht mehr dran bekomme. Ginge das auch?
Liebe Grüße

Offline Summertimes

  • PV-Erfinder
  • ******
  • Beiträge: 1106
  • Alter: 49
  • Ort: Lübeck
  • www.barchetta-nord.de
  • Galerie ansehen
    • barchetta-nord
Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #3 am: 06. Februar 2020, 10:32:05 »
Moin,
Wenn es kein massiver Wassereinbruch ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich nur um Kondenswasser, das sich da gesammelt hat.
Massiverer Wassereinbruch kommt meistens von vorne. Dann steht es aber auch unterm Notrad.

Die Verkleidungen kannst du alle recht einfach raus nehmen. ABER: Das ist 20 Jahre altes Plastik... Nicht nur die Haltenöpsels gehen leicht kaputt... auch die Verkleidungen gehen sehr schnell kaputt.
Es ist alles nur Spass...
Wenn ich ernst werde, merkst du das ;)

www.barchetta-NORD.de

Offline james78

Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #4 am: 10. Februar 2020, 15:43:23 »
Ja super. Dankeschön :danke:
Kondenswasser muss es wohl sein. Hab die Verkleidungen teilweise weg gemacht und es dahinter getrocknet. Momentan ist es weg. Ich lass die Verkleidungen mal noch etwas weg.
Dankeschön!! :danke:

Offline Summertimes

  • PV-Erfinder
  • ******
  • Beiträge: 1106
  • Alter: 49
  • Ort: Lübeck
  • www.barchetta-nord.de
  • Galerie ansehen
    • barchetta-nord
Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #5 am: 12. Februar 2020, 22:57:10 »
son Entfeuchter Beutel oder ne Schüssel Katzenstreu wirken auch Wunder ;)
Es ist alles nur Spass...
Wenn ich ernst werde, merkst du das ;)

www.barchetta-NORD.de

Offline james78

Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #6 am: 13. Februar 2020, 12:11:40 »
Gute Idee so einen hab ich ja noch im Keller...muss ich mal suchen gehen heute abend...
Packt ihr da einen rein und wie oft muss man den austauschen? Ich habe den oft vergessen und natürlich bringt es nichts wenn der 1 Monat drin liegt aber ich glaub in der Anleitung stand auch kein Zeitraum wahrscheinlich wenn man das Gefühl hat dass er feucht ist oder?
Liebe Grüße :danke:

Offline Summertimes

  • PV-Erfinder
  • ******
  • Beiträge: 1106
  • Alter: 49
  • Ort: Lübeck
  • www.barchetta-nord.de
  • Galerie ansehen
    • barchetta-nord
Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #7 am: 13. Februar 2020, 16:40:55 »
kommt ja drauf an wie feucht der Raum ist...
Es ist alles nur Spass...
Wenn ich ernst werde, merkst du das ;)

www.barchetta-NORD.de

Offline fiat5cento

  • Windschott-Nutzer
  • ****
  • Beiträge: 408
  • Alter: 38
  • Ort: Eichstätt
  • Galerie ansehen
Re: Kofferraum Verkleidung innen feucht
« Antwort #8 am: 13. Februar 2020, 20:09:30 »
Packt ihr da einen rein und wie oft muss man den austauschen? I

Kannst ihn ja wiegen. Ich habe irgendwo so ein Teil, das hat 4kg trocken und kann 1kg Wasser aufnehmen. Also wenn er 5kg wiegt, dann ist er voll.