Autor Thema: Lenkungsspiel, leichte Lenkung  (Gelesen 746 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline crapes

Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« am: 03. Februar 2020, 08:30:29 »
Guten Tag,

bei meiner Barchetta hab ich jetzt schon seid etwas längerem ziemlich viel Spiel in der Lenkung. Zudem geht die Lenkung beim fahren sehr leicht, man hat kaum Gefühl darin. Also ich kann gut eine Hand lenken, bevor merklich was passiert und man spürt es halt nicht. Sehr nervig. Kam das schonmal bei jemanden vor?
Könnten das vielleicht die Spurstangenköpfe sein?

Viele Grüße

Offline Guido R.

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 7989
  • Alter: 55
  • Ort: Lichtenau / Baden
  • 96er azzurro-mare
  • Galerie ansehen
    • http://guido-r.homepage.t-online.de
Re: Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« Antwort #1 am: 03. Februar 2020, 12:31:34 »
Das können die Spurstangenköpfe sein, aber auch einiges anderes.
Solltest Du unbedingt nachschauen lassen, nicht dass die Lenkung bald ganz ausfällt...
Schönen Gruß vom Hanauerland, Guido (b-sitzer seit ´96)

b, FoFo, FoFi(verkauft), 147er(verkauft), 491, CP50 :-)

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 3759
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« Antwort #2 am: 04. Februar 2020, 12:47:03 »
einfach mal alles kontrollieren. mittlerweile sind bei vielen barchettas die spurstangenköpfe  ausgeschlagen.

eine weitere kontrolle sollte man beim ablaufbild der reifen machen, die zeigen z.b. ob spur und dämpfer noch gut sind. ich würde auf jeden fall neue spurstangenköpfe und unter umständen auch die dreieckslenker tauschen, preislich ist das ja keine grosse summe.

wenn alles getauscht wird geht man auch weniger das risiko zweimal zum vermessen ( und das dann doppelt bezahlen ) fahren zu müssen.  spur bei der b nicht auf null einstellen lassen sondern auf 0,4 !   

Offline crapes

Re: Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« Antwort #3 am: 17. Februar 2020, 14:26:46 »
Vielen Dank, dann werde ich das mal prüfen lassen  :danke:

Re: Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« Antwort #4 am: 02. August 2020, 13:49:33 »
...unter umständen auch die dreieckslenker tauschen, preislich ist das ja keine grosse summe....

Hi Sualk,

ich bin momentan auf der Suche nach Ersatzteilen für das Problem mit dem Lankspiel und habe eine kleine Frage:
Du schreibst hier Dreieckslenker, ich finde allerdings nur "Querlenker". Bin ich auf dem Holzweg oder sind das die korrekten Teile?

...Merkt man, dass ich in der Materie noch recht neu bin?  :mrgreen:

 :danke: schon mal für die Antwort


LG
Simon

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 3759
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Lenkungsspiel, leichte Lenkung
« Antwort #5 am: 02. August 2020, 13:57:50 »
es ist das gleiche gemeint - querlenker passt schon.