Autor Thema: welches Getriebeöl?  (Gelesen 290 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline voiceless

  • Türgriff-nicht-Versteher
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Alter: 56
  • Ort: Flensburg
  • Nur Schleswig-Holstein ist der wahre Norden.
  • Galerie ansehen
welches Getriebeöl?
« am: 11. September 2019, 09:50:02 »
Moin Moin,
ich habe mal eine Frage zum Getriebeöl.
Es gibt von Castrol und Liqui Moly verschiedene Ausführungen 75W-90.
Welche Version von beiden Herstellern sollte ich da nehmem?

Gruß
Frank
Alles was ich hier schreibe, kann und darf später vor Gericht nicht gegen mich verwendet werden.

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 3526
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #1 am: 11. September 2019, 10:12:40 »
die schenken sich beide nichts - castrol hat ein wenig den touch des hochwertigeren.

würde das nehmen das leichter zu bekommen ist im krabbenpuhlerland   :undweg:

Offline voiceless

  • Türgriff-nicht-Versteher
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Alter: 56
  • Ort: Flensburg
  • Nur Schleswig-Holstein ist der wahre Norden.
  • Galerie ansehen
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #2 am: 11. September 2019, 10:24:21 »
Moin Klaus,

danke für deine Antwort.

Castrol bietet aber auch mehrere Varianten von 75W90 an.
SYNTRAX LONGLIFE 75W-90 1L API GL-5
SYNTRANS MULTIVEHICLE 75W-90 1L
Syntrans TRANSAXLE 75 W-90 - Getriebeöl API GL4+

Gruß
Frank
Alles was ich hier schreibe, kann und darf später vor Gericht nicht gegen mich verwendet werden.

Offline Ralf A.

Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #3 am: 11. September 2019, 10:24:42 »
Ich habe Castrol SYNTRANS TRANSAXLE 75W-90 eingefüllt. Habe seinerzeit danach recherchiert und bin zu den Schluss gekommen, dass dies das richtige ist. Funktioniert auf jeden Fall einwandfrei.
Gruß Ralf


Offline Guido R.

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 7865
  • Alter: 54
  • Ort: Lichtenau / Baden
  • 96er azzurro-mare
  • Galerie ansehen
    • http://guido-r.homepage.t-online.de
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #4 am: 11. September 2019, 19:31:26 »
GL5 ist nicht so gut für die b., da Getriebe und Differential das selbe Öl teilen.

GL4 ist besser für die Synchronringe...

GL5 ist eher was für reine Differentiale.
Schönen Gruß vom Hanauerland, Guido (b-sitzer seit ´96)

b, FoFo, FoFi, 147er, 491, CP50 :-)

Offline voiceless

  • Türgriff-nicht-Versteher
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Alter: 56
  • Ort: Flensburg
  • Nur Schleswig-Holstein ist der wahre Norden.
  • Galerie ansehen
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #5 am: 12. September 2019, 07:19:07 »
Vielen Dank Guido.

Kann mir noch einer sagen, welchen Innensechskant ich für die Einlass- und Ablassschraube brauche?
Den Innensechskant muss ich noch kaufen, dahet bräuchte ich die Größe.
« Letzte Änderung: 13. September 2019, 07:55:38 von voiceless »
Alles was ich hier schreibe, kann und darf später vor Gericht nicht gegen mich verwendet werden.

Offline oldtimer1000

Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #6 am: 12. September 2019, 10:58:04 »
Ich fahre auch das Castrol SYNTRANS TRANSAXLE. Bin zufrieden damit, soweit man mit dem Getriebe der Barchetta überhaupt zufrieden sein kann. Ist halt kein Vergleich mit dem 5-Gang-Getriebe der 60iger/70iger Jahre Alfa oder dem der Lancia Fulvia.  :nein:

Gruß,

Micha
Fiat Barchetta - Trouvez mieux!

Offline ex Edelfisch

Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #7 am: 12. September 2019, 19:37:00 »
Hallo Frank,
ich hatte auch 4 Jahre das Castrol Syntrans TRANSAXLE 75 W-90 - Getriebeöl API GL4+ drin und war sehr zufrieden damit.

Viele Grüße
Thomas

Offline r_bleumer

  • Fussmattenfestkleber
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Alter: 49
  • Ort: Kleve, NRW
  • Robert Bleumer
  • Galerie ansehen
    • Familie Bleumer website
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #8 am: 13. September 2019, 14:35:39 »
12mm

Offline voiceless

  • Türgriff-nicht-Versteher
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Alter: 56
  • Ort: Flensburg
  • Nur Schleswig-Holstein ist der wahre Norden.
  • Galerie ansehen
Re: welches Getriebeöl?
« Antwort #9 am: 14. September 2019, 07:07:26 »
Moin Robert,

vielen Dank.

Gruß Frank
Alles was ich hier schreibe, kann und darf später vor Gericht nicht gegen mich verwendet werden.