Autor Thema: Demontage Roadsterbügel  (Gelesen 240 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rene

  • Windschott-Nutzer
  • ****
  • Beiträge: 358
  • Alter: 52
  • Ort: Windeck (Rhein-Sieg-Kreis)
  • Galerie ansehen
Re: Demontage Roadsterbügel
« Antwort #10 am: 15. April 2019, 21:13:11 »
Also meiner Meinung nach sind das Novitec-Roadsterbügel.
Und die wurden/werden jeweils von unten verschraubt.
Einfach mal Googlen nach einem Foto von den Dingern  dann ist es einigermaßensicher.