Autor Thema: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?  (Gelesen 1028 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fritztreu

Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #10 am: 12. April 2019, 12:14:54 »
...NACHTRAG:
Wer auf die 2. (Rückwärts-/Innen-) Kamera verzichten kann (die MIR wegen der dauernden Drängler wichtig ist),...
:shock: beide B´s DSM Step 5 und immer noch Drängler?  :gruebel:
"Ich habe mein Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."
George Best

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 3486
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #11 am: 12. April 2019, 12:34:03 »
:shock: beide B´s DSM Step 5 und immer noch Drängler?  :gruebel:


 :zustimm: :zustimm: :zustimm: :lach: :lach:

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog.de
Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #12 am: 12. April 2019, 14:14:24 »
:rofl:
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra >150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)

Offline Ritmo

Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #13 am: 12. April 2019, 18:39:36 »
Also...ich ha die Nextbase 312 GW. Hat in diversen Tests ganz gut abgeschnitten und liegt unter der Schallmauer von 100 Euro. Macht gute Nachaufnahmen und Parkraumüberwachung. Ich bin jedenfalls zufrieden.

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog.de
Erste Erfahrungen mit der NavGear MDV-1915 Dual (mit Beispielen)
« Antwort #14 am: 22. April 2019, 10:36:04 »
So, der erste Testeinsatz - Resultat:

1. Insgesamt angenehm überrascht, tut was es soll (in diesem Fall erst mal die Spaß-Funktion, also Fahrteindrücke aufzeichnen; glücklicherweise noch keine Erfahrung als Dokumentation nach einem Unfall - würde ich auch gerne drauf verzichten!).
2. 150°-Weitwinkel ist, finde ich, ein guter Kompromiss: Nicht zu viel, nicht zu wenig nach vorne zu sehen.
3. Das Gerät ist leicht, schwingt/rüttelt also von sich aus schon wenig, vielleicht ist es auch der Bildstabilisator; auf alle Fälle ist das Bild trotz meines harten Fahrwerks sehr ruhig.
4. Die Tonaufzeichnung ist nicht schlecht - man (vor allem Klaus! :zunge:) beachte den unaufdringlichen, aber satten Klang eines heißgefahrenen Step5-SuperSprint beim Beschleunigen! :mrgreen:
5. Aufgezeichnet werden MOV-Dateien, die sich leicht mit kostenfreier Software schneiden lassen (ich habe jetzt mal das bekannte unjd simple Avidemux) verwendet.

Dass das Bild etwas sehr farbig ist, liegt daran, dass ich den Weißabgleich vorab mal auf "wolkig" gestellt und auf "automatisch" zurückzustellen vergessen hatte (von japanischen Kameras war ich das gewohnt, weil die häufig einen etwas blaustichigen Weißabgleich haben).

Die Rückkamera ist natürlich nicht so toll, aber das war klar und auch nicht notwendig.

Insgesamt  muss ich noch mit der Position, vor allem der Höhe der Kamera an der Frontscheibe experimentieren: Nicht zu hoch, sonst sitzt sie im Blickfeld, aber doch vielleicht etwas höher als jetzt, damit man vor allem nach hinten mehr sieht.

Wie das Bild bwei schlechteren Lichtverhältnissen ist, konnte ich auch noch nicht testen.

Ein (erster) Nachteil: Der "Joystick" ist arg zierlich - ihn während der Fahrt zu bedienen (z.B., um mit "Links" vom Video- in den Foto-Modus zu wechseln oder um mit "Drücken" ein Dauer-Video zu starten) ist arg fummelig (und deswegen gefährlich), und am Anfang habe ich oft den falschen Befehl erwischt.


Insgesamt: Ja, so habe ich mir das in etwa vorgestellt!! :zustimm:


Beim Anschauen bekomme ich jetzt immer so ein "Need for Speed"-Gefühl - vor allem mit dem Sound dazu! :lach:

Neues Wintervergnügen - Couch-Barchetta-Fahren???


Hier zwei extrahierte Fotos (Front- und Rückkamera);





5 Beispiel-Videos kann man sich HIER ansehen (nicht irritieren lassen: man braucht dazu keinen Tresorit-Account!): https://web.tresorit.com/l#YD041VRKwfjGXQMiotGyFA


(Und: An meinem Fahrstil wird nicht rumgemeckert - hört ihr??? :rofl:)

Ich berichte weiter!

Fragen? Gerne!
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra >150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog.de
NavGear MDV-1915 Dual - Positionierung
« Antwort #15 am: 24. April 2019, 12:02:42 »
Mal ein paar Bilder vom Gerät und seiner Positionierung von der 2. Testfahrt:

Von vorne sieht man das ziemlich kleine Teil (10 x 4,5 cm!) im Verkehr so gut wie nicht, schon gar nicht bei spiegelnder Scheibe:



Aus der Nähe natürlich schon:



So stellt sich das für den nachfolgenden Verkehr dar (bei geöffnetem Verdeck); die Rückkamera schaut also genau zwischen den Sitzen durch  :top:):



Und so habe ich es angebracht:



Beide Geräte (Dashcam und Smartphone mit Navi-App) erhalten ihre Stromversorgung von einem Zigarettenanzünder-Doppel-USB-Adapter.
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra >150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog.de
Mit jetzt auf "automatisch" korrigiertem Weißabgleich ...
« Antwort #16 am: 24. April 2019, 13:08:25 »
... sieht das dann SO aus:

Aus Video extrahiertes Foto:



Foto im Foto- (statt Video-) Modus:



Rückkamera (aus Video extrahiertes Foto) - das T-Shirt ist eigentlich dunkelblau: da darf man also keine Superqualität erwarten; das dient wirklich nur der Dokumentation in Notfällen, und dagegen, dass das Ladekabel ins Bild hängt, habe ich auch noch keine Lösung:




Neue Videos dazu gibt es wieder für ein paar Tage unter dem (neuen) Link

https://web.tresorit.com/l#GB3vXjponM-5vj7iE64JcA

und man benötigt wegen des Datenschutzes jetzt ein Passwort, dass ich auf Anfrage per PM versende.


(Und: An meinem Fahrstil wird weiterhin nicht rumgemeckert (nein - ich schneide keine Kurven ... :lach:) - und auch nicht an meiner Frisur oder meiner Musik!!! :happy:)


Ich berichte weiter!

Ich habe natürlich noch viel mehr Video-Material jetzt: Wenn ihr noch einen besonderen Wunsch habt (innerörtlich, Kreuzungen, Autobahnen usw.):

Fragen? Gerne!
« Letzte Änderung: 25. April 2019, 10:09:25 von Uli »
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra >150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)

Offline rauch.p

Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #17 am: 24. April 2019, 19:20:16 »
Ich weiß ja nicht wie es bei den anderen ist bei mir kommt unter dem Link immer nur die Meldung in der Anlage. :(

Offline Troubadour

Re: Dashcam (Scheiben-Kamera) - Empfehlungen?
« Antwort #18 am: 24. April 2019, 20:41:47 »
Jepp, ist bei mir genauso. Den ersten Link konnte ich am 22.04. noch öffnen, war nett zum Anschauen,  :danke: Uli.
Jetzt funzt es nicht mehr  :(.

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog.de
Neuer Link für Beispiel-Videos
« Antwort #19 am: 25. April 2019, 10:03:52 »
Soirry - ja, das Download-Limit war schneller erreicht als erwartet.

Ich muss da ja wegen des Datenschutzes zurückhaltend sein, weil man auch Menschen und Kennzeichen identifizieren könnte und dies ein öffentliches Board ist.

Der neue Link lautet:

https://web.tresorit.com/l#GB3vXjponM-5vj7iE64JcA

und man benötigt jetzt ein Passwort, dass ich auf Anfrage per PM versende.
« Letzte Änderung: 25. April 2019, 12:55:57 von Uli LH »
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra >150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)