Autor Thema: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür  (Gelesen 14271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Barchetta_85

  • Gast
Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« am: 12. März 2013, 16:33:16 »
Hi,
hat einer von euch schonmal ein Modul (gebaut) das dafür sorgt, dass beim ein-/aussteigen die Fenster ein Stück auf/ab fahren?
Kennt man ja bereits von anderen Herstellern.
Ich würde gerne sowas nachrüsten, da sich die Fenster immer wieder verhaken :(
Habt ihr eine Idee oder ein Hersteller der solch ein Modul anbietet?


Offline diavoletto

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 17:11:28 »
DAs Problem war hier schon des öfteren Thema  :forensuche: . Aber rausgekommen ist bisher noch nichts, liegt auch daran, daß bei der barchetta alles gegen Masse geschaltet wird und man so nicht auf bestehende Schaltungen zurückgreifen kann.
Abarth 595 - life is too short to drive boring cars!

Barchetta_85

  • Gast
Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #2 am: 12. März 2013, 19:08:32 »
 :forensuche: hab ich versucht, kam aber nichts. :)
Naja vielleicht gibts jetzt was neues auf dem Markt...

Offline diavoletto

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #3 am: 12. März 2013, 19:23:14 »
Naja vielleicht gibts jetzt was neues auf dem Markt...
Welcher Markt? ;)
Würde es sowas geben, gäbe es sicher viele von uns hier die sich das einbauen würden, mich eingeschlossen! Denn danach suche ich seit dem ich meine barchetta habe, also mittlerweile 13 Jahre 8)
Abarth 595 - life is too short to drive boring cars!

Offline Mille Miglia

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #4 am: 12. März 2013, 21:03:31 »
Kennt man ja bereits von anderen Herstellern.
Ja und bei diesen Herstellern gibt es damit massenweise Probleme, besonders im Winter bei vereisten Scheiben. Die BMW-Foren sind voll davon. Aber im Winter sollte ne barchetta ja nicht so viel fahren. ;)

Das Problem bei einer Nachrüstung sind die benötigten Microschalter. Wo soll man die anbringen? beim Original sind sie in den Türschlössern integriert und auch im Fensterhebergestänge sind welche verbaut als Endabschalter. Einfach mit einem externen Modul gehts jedenfalls nicht, da steckt viel mehr Arbeit drin.
Sogar unser Hund ist gechipt!
Bringt aber nix, säuft genausoviel wie vorher und schneller isser auch nicht geworden... :snoopy:

w114-280e

  • Gast
Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #5 am: 13. März 2013, 01:38:16 »
Ja und bei diesen Herstellern gibt es damit massenweise Probleme, besonders im Winter bei vereisten Scheiben. Die BMW-Foren sind voll davon. Aber im Winter sollte ne barchetta ja nicht so viel fahren. ;)

Das Problem bei einer Nachrüstung sind die benötigten Microschalter. Wo soll man die anbringen? beim Original sind sie in den Türschlössern integriert und auch im Fensterhebergestänge sind welche verbaut als Endabschalter. Einfach mit einem externen Modul gehts jedenfalls nicht, da steckt viel mehr Arbeit drin.

Das seh ich ähnlich, das grösste Problem ist, die Rückmeldung der Mechanik in Form von Elektrischem Signal.

Ich glaub generell ist es machbar, aber ich möchte erst das Projekt Feuchtesensoren abschliessen, was schon recht weit ist, aber halt noch nicht fertig.

Ich hab halt im Moment recht viel in der Firma zu tun, und Geschäft geht halt vor, ich hoffe Ihr versteht das!

Grüssle Michael

Offline Antenne

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #6 am: 13. März 2013, 07:12:56 »

Ich kenne einen BMW Spezi - den frag ich mal ob er eine Möglichkeit sieht das in andere Fahrzeuge einzubauen

"Nur" Schließen läßt sich ja nachrüsten - eventuell kann man das Teil auch umbauen.

http://www.carmodule.de/produkt_P19689_Komfortschliessung_fuer_2_Fensterheber.html
« Letzte Änderung: 13. März 2013, 07:33:24 von Antenne »
Hockenheim statt Alterheim !!!

Offline Vespasi

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #7 am: 13. März 2013, 08:43:30 »
Hallo, habe mir da auch mal Gedanken gemacht, das mit den Mikroschaltern stimmt.

Man müsste ca. 4-5 Endlagentaster mit einem Mikrocontroller AVR, PIC…verbinden und ne passende Software schreiben.

Leider ist die Tür innen bei Regen schon mal feucht und passende Endlagentaster dementsprechend groß, dann noch die Verkabelung…wird sicher ne Bastellösung.

Ich kann so was aber habe noch nicht die Lust und Zeit für so ein Projekt gefunden.

Vielleicht setze ich so was mal um aber nur wenn ich da eine saubere Lösung finde, so wie meinen elektrischen Kofferraumöffner, den habe ich auch über einen Taster in der Tür der Beifahrerseite geführt. So wird dieser unterbrochen wenn die b abgeschlossen ist.

Im Moment sitze ich noch an einem Airscaft (Nackenheizer) für die b.

Offline diavoletto

Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #8 am: 13. März 2013, 09:33:24 »
Im Moment sitze ich noch an einem Airscaft (Nackenheizer) für die b.
'n Hirnwärmer für die b? Wie tief sind wir gesunken  :bgdev: *SCNR*
Abarth 595 - life is too short to drive boring cars!

Barchetta_85

  • Gast
Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Antwort #9 am: 13. März 2013, 14:51:56 »
Mircoschalter, Endabschalter... geht doch auch einfacher?!

Ich dachte ein Modul das man an den Fensterheberschalter parallel schaltet...

Tür auf -> Signal an Fenstermotor - > 1 Sekunde Motor AN
Tür zu -> Signal an Fenstermotor -> 2 Sekunden Motor an ( sicherheitshalber damit das Fenster auch 100%ig zu ist)

Die Software oder das entsprechende IC müßte nur die Flanken(sprünge) erkennen und ein Zeitglied steuert dann die Länge der "Zeitsteuerung". Danach noch eine Transitor/Relais Kombination und fertig?!
Bin leider etwas aus der Übung mit dem Schaltungsbau :(