Autor Thema: Frontscheinwerfer Aufbereitung  (Gelesen 1450 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frontscheinwerfer Aufbereitung
« am: 16. Januar 2022, 15:57:43 »
Hallo zusammen,

mein zweiter Post in kurzer Folge :D .... da ich die Themen nicht vermischen möchte, hier separat.

Nächstes Wochenende fahre ich zu einer Schlachtung und kaufe hierbei unter anderem diese zwei Scheinwerfer.

Wie man sieht hat die Barchetta "etwas" Staub angesetzt.

Der Rechte Scheinwerfer scheint sogar innen stark vom Staub befallen zu sein und beide Scheinwerfer sind in der schwarzen Umrandung zerkratzt.

Nun hatte ich mich schon mit mehreren Quellen informiert, nur leider nicht zu 100% sichere Aussagen gefunden.

Fragen:
- Kann man die Scheinwerfer komplett demontieren, dass man den angesammelten Staub entfernt? Hatte etwas von verklebt gelesen, daher frage ich.
- Die schwarze Umrandung kommt von einem schwarzen Lack der rückseitig lackiert ist oder? Einfach einen schwarzen Lackstift kaufen und nachmalen schätze ich also? Was würdet Ihr hier für einen auf Amazon kaufen, der möglichst gut passt? Gibt ja glänzend, matt usw.

Danke für euer Wissen und Grüße an alle

Offline Guido R.

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 8187
  • Alter: 57
  • Ort: Lichtenau / Baden
  • 96er azzurro-mare
  • Galerie ansehen
    • http://guido-r.homepage.t-online.de
Re: Frontscheinwerfer Aufbereitung
« Antwort #1 am: 17. Januar 2022, 21:51:11 »
Komplett zerlegen ist schwierig, aber die Leuchteneinheit lässt sich abbauen, durch die Löcher kann man dann reinigen.

Vor Jahren hat hier mal jemand geschrieben, dass er sie mit in die Badewanne genommen hat zum reinigen.
Wichtig ist viel Wasser und weiche Tücher, die Scheinwerfer sind innen sehr kratzempfindlich...

Ich hab die Scheinwerfer von hinten mit mattem Spraydosenlack wieder geschwärzt, der Glanz kommt vom
Scheinwerfer selbst.
Schönen Gruß vom Hanauerland, Guido (b-sitzer seit ´96)

Offline Falcone

Re: Frontscheinwerfer Aufbereitung
« Antwort #2 am: 24. August 2022, 17:35:25 »
Hallo zusammen

Ich brauch dann auch mal eure Hilfe . Mein Freundlicher meint meine Scheinwerfer lassen sich nicht mehr retten . Erstens sind sie aussen matt und
dann ist an einem noch eine Ecke ausgebrochen . na ja , dann halt Neue bestellen ........... denkste , nicht mehr lieferbar .
Würde mich freuen ihr könntet mir helfen . Seien es komplett neue Einsätze  ( am liebsten ) oder ein Typ wie man das Plastik wieder klar bekommt .
Ansonsten läuft die Kleine super .

Offline Overload

Re: Frontscheinwerfer Aufbereitung
« Antwort #3 am: 24. August 2022, 18:32:04 »
Dieses aufpolieren ist halt eigentlich nicht legal, funktioniert aber sehr gut. Gibt mehrere Aufbereitungstutorials im Netz.

Für mich selber, würde ich die Dinger aber zu einem Lackierer schaffen. Der macht die dir wieder schick und lackiert die ordentlich mit UV beständigen Klarlack. Wenn dich die raus gebrochene Ecke nicht stört.

Ansonsten schaue mal bei den Forenanbietern, die haben immer gute gebrauchte auf Lager.

2 neue hätte ich auch noch, rechts und links, aber siehst ja wie rar die sind, die gebe ich vor der Lagerauflösung in 40 Jahren nicht raus  :mrgreen:

Offline luschipuschi

  • B-Flüsterer
  • *********
  • Beiträge: 5595
  • Alter: 63
  • Ort: Flensburg
  • sind wir nicht alle ein bisschen b.?
  • Galerie ansehen
Re: Frontscheinwerfer Aufbereitung
« Antwort #4 am: 25. August 2022, 07:59:30 »
Schaut mal hier:
https://barchetta-nord.de/pflegetipps/pflegetipps-2/karosserie/scheinwerfer.html

Ich habe früher ganze Romane zum Thema Aufbereitung geschrieben.
Das polieren ist "pipieinfach" und keine Raketenwissenschaft, zudem für kleines Geld zu machen.
Zum Thema "legal": bisher hat bei meiner B. und auch bei anderen Fahrzeugen  kein Prüfingenieur  die Scheinwerfer beanstandet. Der Vollständigkeit halber, auf die Barchetta-Scheinwerfer gehört ja eigentlich noch die "UV-Schutzfolie", die dürfte aber bei kaum einer Barchetta noch vorhanden sein.

Grüße aus Flensburg

Jockel
Jockel
(Geschichtenerzähler)

Offline Falcone

Re: Frontscheinwerfer Aufbereitung
« Antwort #5 am: 01. September 2022, 16:24:26 »

Vielen Dank dem Jockel für den Link , werdens probieren .

Grüsse aus der Schweiz .