Autor Thema: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung  (Gelesen 1006 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline moritzha

Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« am: 13. Februar 2021, 19:09:16 »
Hallo,
ich Frage mich, ob es Barchettisti in meinem näheren Umkreis gibt, hier im MTK Ecke Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen. Ich selbst wohne in Epstein. Den nähesten Barchettabegeisterten finde ich ja bislang in Mainz  :)
Also falls ja, dann könnte man sich in Zukunft sicher mal austauschen und in der Saison mal touren.

VG, Moritz

Offline Bambino

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #1 am: 14. Februar 2021, 00:50:17 »
Hallo ich komme aus Idstein ist nicht so weit bis Eppstein.
Ich fahre eine 2003 Barchetta Adria in silber. Sie ist sei 6 Jahren in meinem Besitz.

Offline moritzha

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #2 am: 14. Februar 2021, 13:35:00 »
Hallo,
das ist ja wirklich um die Ecke und der Weg nach Idstein auch recht schön!
Ich hab meine Barchetta seit vier Jahren, sie ist von 2000 und Nero seta.
Jetzt gerade steht erstmal der Zahnriemenwechsel an, aber noch ist es ja sowieso zu kalt zum fahren finde ich....

VG, Moritz

Offline Bambino

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #3 am: 14. Februar 2021, 14:18:22 »
Ja der weg nach Eppstein ist sehr schön.
Das mit dem Zahnriemen samt Phasenversteller (wegen dem Diesel-Sound) und Wasserpumpe habe ich letztes Jahr gemacht ...... schöner Aufwand und auch Preislich nicht ganz ohne.
Trotzdem es lohnt sich das Boot macht einen Höllen Spasssss.
Noch einen schönen Sonntag und dass wir bald mit der Barchetta fahren können ...

Offline Hänsmäm

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #4 am: 14. Februar 2021, 14:34:00 »
Ja der weg nach Eppstein ist sehr schön.
Das mit dem Zahnriemen samt Phasenversteller (wegen dem Diesel-Sound) und Wasserpumpe habe ich letztes Jahr gemacht ...... schöner Aufwand und auch Preislich nicht ganz ohne.
Trotzdem es lohnt sich das Boot macht einen Höllen Spasssss.
Noch einen schönen Sonntag und dass wir bald mit der Barchetta fahren können ...

 :zustimm: leider noch zu viel Salz im Schwarzwald!
Hänsmän

Offline Didi1959

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #5 am: 17. Februar 2021, 16:04:27 »
Hallo,
ich wohne in Hattersheim und habe eine 95- ziger B. in Azzuro Mare. Saisonkennzeichen, daher Start erst im April möglich. Wegen ZR und dem ganzen Gedöns hatte ich Bereich Werkstätten schon mal was geschrieben. :lol:
Dopo una certa etá, a una persona fa piacere avere una bella maccina (...ab einem bestimmten Alter freut sich der Mensch über schöne Autos)

Offline Hänsmäm

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #6 am: 17. Februar 2021, 19:57:08 »
Hallo,
ich wohne in Hattersheim und habe eine 95- ziger B. in Azzuro Mare. Saisonkennzeichen, daher Start erst im April möglich. Wegen ZR und dem ganzen Gedöns hatte ich Bereich Werkstätten schon mal was geschrieben. :lol:

ich auch! Leider erst ab 4/21 :nixweiss: ebenfalls 5/95, war wohl eine der ersten!
Hänsmän

Offline JRed

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #7 am: 17. Februar 2021, 22:15:59 »
Hallo Moritzha
Ich habs auch nicht weit bis Kelkheim.
Ich komm aus Groß Gerau und bin am letzten Sonntag ne Runde gefahren.

Zahnriemen wird selbst gewechselt ! :zustimm:

Gruß Ralf
MFG Ralf
Barchetta Bj.97, EZ98

Offline moritzha

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #8 am: 18. Februar 2021, 01:31:21 »
Hallo Didi und Ralf,

schön zu wissen!
An Hattersheim fahre ich vorbei, wenn es zur Arbeit geht (zu Coronazeiten nun nicht jeden Tag)...
Ralf, das habe ich schon neulich bemerkt, dass Du auch bin der Nähe wohnst, beim lesen  ;-)
Am Sonntag war das Wetter aber eher nicht so...
Ich gebe es zu: Da meine B noch recht unverrostet ist, fahre ich erst, wenn das meiste Salz weg ist  :)

Zahnriemenwechsel mache ich auch gerade selber, mit Phasensteller. Teile und Tipps kommen von DSM  :zustimm:

Hab den Phasensteller gerade eben wieder auf die Nockenwelle geschraubt. Muss mir mal einen anschraubbaren Schraubstock besorgen, geht besser als ein geklemmter, aber wozu hat man Beine und Füße? Und zu Hause gibt es keinen Arbeitssicherheitsbeauftragten, von wegen sicherem Stand auf zwei Beinen  :D
Will sagen, ich Schraube auch gerne selbst, was eben geht.

Am Wochenende wäre Fahrwetter, aber da bin ich sicher noch am wieder zusammenschrauben...

Aber dann können wir ja demnächst mal sicher alle zusammen touren!

VG,
Moritz

Offline JRed

Re: Eppstein / Kelkheim / Niedernhausen und nähere Umgebung
« Antwort #9 am: 18. Februar 2021, 15:11:40 »
Am Sonntag war das Wetter aber eher nicht so...
Ich gebe es zu: Da meine B noch recht unverrostet ist, fahre ich erst, wenn das meiste Salz weg ist  :)

Zahnriemenwechsel mache ich auch gerade selber

Hab den Phasensteller gerade eben wieder auf die Nockenwelle geschraubt.

Am Wochenende wäre Fahrwetter, aber da bin ich sicher noch am wieder zusammenschrauben...



VG,
Moritz

Hallo Moritz
Bei mir im sonnigen Süden waren die Straßen trocken und Salz nicht in Sicht.

Meine ist auch noch rostfrei.
Ich fahre ja auch nicht im Salz.
Habe sogar noch den ersten Endtopf von 97 drunter.

Meinen PS habe ich auch schon erneuert.
Der hing gut fest und war nur mit großem Schraubstock und viel Schmackes zum lösen zu überreden.
Später hab ich den nur angezogen und ohne Schraubenfest montiert, da die Drehrichtung der Nockenwelle ihn sowieso immer "zudreht".
Ausserdem hat es der nächste dann nicht mehr so ganz so schwer  :D

Dann wünsche ich dir noch ein gutes gelingen und einen erfolgreichen Motorstart ohne hässliche Geräusche  ;-)

Gruß Ralf
MFG Ralf
Barchetta Bj.97, EZ98