Autor Thema: nur doofe Navis ?  (Gelesen 737 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kumpel0815

nur doofe Navis ?
« am: 07. Oktober 2020, 18:18:03 »
Hallo liebe Leute,
ich bin nicht sicher, ob ich hier richtig bin, da es um Navis im allgemeinen geht.
Ich benutze gerne mein Handy mit Navi um zur Arbeit zu kommen. Den Weg kenne ich, aber die Staus natürlich erst, wenns zu spät ist...
Nun ärgere ich mich aber fast täglich, das alle Apps mich oft  für einen 1 Minute schnelleren Weg zum Teil über 10km Umweg fahren lassen.
(Ich habe hier ein paar Autobahnen zur Auswahl.)
Kennt jemand eine App, wo mann das irgendwie einstellen kann, was einem wichtiger ist ?
Also bsw. Zeitersparniss gegen Strecke abwägen oder wenigstens anzeigen lassen kann ?
Ich kann immer nur einstellen:
-schnellste Strecke (KM egal)
-kürzeste Strecke (Zeit völlig egal)

Ausserdem suche ich eine Navisoftware, der ich meine max. Geschwidigkeit angeben kann.
Mein Womo hat eine Reisegeschwindigkeit von 80-90 Km/h. Die Apps Rechnen aber immer mit 130 oder so.
Auch hier könnten sich oft ganz andere Streckenempfehlungen ergeben. Von der Ankunftzeit mal ganz zu schweigen ;-)
Bin für Tips dankbar.

für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Offline Uli

  • ERST lesen - DANN posten!
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4214
  • Ort: Mainz
  • Galerie ansehen
    • Personal Website
Re: nur doofe Navis ?
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2020, 18:02:52 »
Na klar richtig.
Gute Frage - leider keine Antwort (von mir). :-(
DSM-STEP-5 '98 grigio steel 250.000 km + DSM-STEP-5 '97 giallo ginestra 150.000 km - (Details: Barchetta-Blog.de)

Offline rauch.p

Re: nur doofe Navis ?
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2020, 19:00:11 »
Eigentlich liefert doch z.B. google maps in der Regel alternative Routen bei denen ersichtlich ist wie die voraussichtliche Fahrzeit ist und wieviele Kilometer gefahren werden. Da kann man doch selbst entscheiden ob Fahrstrecke oder Fahrzeit im Fokus stehen.

Das Problem für den Camper löst sich damit natürlich nicht. Aber schau mal unter diesem Link:
https://trendblog.euronics.de/mobile-web/die-besten-apps-und-navis-fuer-camper-mehr-als-nur-schnell-ans-ziel-86466/
dort werden spezielle Navis und Navi Apps für Camper vorgestellt. Vielleicht ist da ja was dabei dass passt.

Offline Maka

Re: nur doofe Navis ?
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2020, 15:04:07 »
Hi,
Waze ist was das umfahren angeht recht gut :)
Für die Camper Navi empehle ich dir Sygic Truck (mit InApp Camperfreischaltung)
Da ist es möglich neben der Geschwindigkeit auch die Maße deines Fahrzeugs einzustellen. Ich habe sehr gute Erfahrungen auf Reisen nach Elba und die Dordogne gemacht. Ist ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass man nicht plötzlich vor einem Tunnel mit zu niedriger Einfahrhöhe steht :)
Leider unterstützt die Truck Version noch kein Carplay. Und lass dich nicht von manchen Rezessionen abhalten - du kannst auch einen gewissen Zeitraum kostenlos testen (am Besten die App erst vor einer Urlaubsfahrt laden da der Zeitraum gleich beginnt)

Viele Grüsse !
Markus

Ps. Waze geht auch für Carplay und dem von mir geposteten Android Carplay Radio (-: