Autor Thema: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta  (Gelesen 5554 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline giallolino

  • *****
  • Beiträge: 219
  • Ort: Südschweden
  • Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos!
  • Galerie ansehen
Re: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #10 am: 13. Juni 2020, 14:12:34 »
Servus Tom,
ich hattedie Idee, die originale Antenne der B für die Nutzung eines DAB+ Radios nutzen zu können, wusste aber bis jetzt nicht, dass es tatsächlich so möglich ist  So habe ich jetzt also meine Original-Antanne der B, die analogen und digitalen Empfang ermöglicht - dank Spltter.
Und ich spare mir die geklebte DAB+ - Antenne auf der Winschutzscheibe!
Wenn das keine good news sind zum Wochenende!
Vielen Dank für die Info und die Attachments!
Gruss
Edgar
Das ist wirklich eine gute Nachricht, da dieser Türstopper auf die Scheibe geklebt nun wirklich absolut häßlich ist.
CD wollen wir gerne weiterhin fahren.
Blauzahn zum telenieren ist ein Thema für meine Frau, für mich nicht so. Mich ruft keiner an :P
Im Moment ist ein Kenwood verbaut und hat ein blödes Display, der Drehknopf hat eine Kippfunktion links/rechts oben/unten. Auch die Tasten nichts für nordische Männerhände!
Evtl. nehme ich mal das Alpine aus meinem 900er Cabrio.

Gruß Tom
Barchetta - SAAB 900-I Cabrio + 9-3 I Cabrio - 207cc

Offline giallolino

  • *****
  • Beiträge: 219
  • Ort: Südschweden
  • Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos!
  • Galerie ansehen
Re: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #11 am: 15. Juni 2020, 11:30:09 »
...Bei meiner Wahl des Kenwood-Radios haben folgende kriterien eine Rolle gespielt:
1. Das Display ist sehr übersichtlich und gut ablesbar
2. Das Bedienteil ist abnehmbar und so kein Objekt der Begierde für Einbruch. Mir geht es hier weniger um das Radio selbst (Neupreis unter € 130,00), das geklaut werden könnte, sondern mehr um den Kollateralschaden am Fahrzeug selbst, der dann wahrscheinlich entstehen würde...
3. DAB+ Tauglichkeit als wahrscheinlich neuer Standard in der mittleren Zukunft beim Radio-Empfang. Antenne ist schon im Preis inclusive.
4. Ich bin ja selbst schon fast ein Joungtimer und habe deshalb noch eine grosse Sammlung an CDs, die dann auch mal ab und an abgespielt werden wollen
5. Konnektivität mit dem Smartphone ist möglich und der USB - Anschluss ist auf der Vorderseite des Gerätes bereits integriert. Viele andere Radios haben das auf der Rückseite installiert, wo du dann wie ein extra Anschlusskabel nach vorne legen musst.
6. Die 4x 30 Nennleistung reichen allemal aus für einen deutlich besseren Klang als der vom Original-Radio.
7. Passende Lautsprecher für schlappe € 60,00, die aus dem gleichen Hause kommen, sind allemal besser, als die originalen mit 12 Watt Nennleistung.
Edgar

Moin Edgar,
welches Gerät und welche Lautsprecher hast Du von Dingens denn erwählt?

@Didi1959
Welche Erfahrungen hast Du mit Creasono vom Perlenversender? Markenhersteller mit anderer Blende?

@fast-tack
Wer ist der Hersteller mit drei Buchstaben?  :gruebel:

In unserem BÖÖtchen ist auch ein Kenwood verbaut, allerdings so, daß wir es immer separat - also nicht per Zündschlüssel - ein- und ausschalten müssen.
Ist das Serie gewesen, anderer Anschlußbaum nötig oder Besuch beim Bosch(er)?

Gruß Tom
Barchetta - SAAB 900-I Cabrio + 9-3 I Cabrio - 207cc

Offline fast-tack

Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #12 am: 15. Juni 2020, 14:42:05 »
Hallo Tom,

es handelt sich um ein JVC-Gerät. Hat ein abnehmbares Bedienteil. Die Farbe der Tasten-Beleuchtung kann individuell angepasst werden. Außerdem lässt sich der Klang extrem umfassend anpassen. Er kann auch auf die Größe der jeweiligen Lautsprecher angepasst werden. Mir reicht das allemal. Zumal die Barchetta nur als Zweit- bzw. Drittfahrzeug genutzt wird.

Bei mir bekommt (so wie beim ursprünglich verbauten Blaupunkt) das Autoradio Dauerstrom. Wenn man die Zündung abstellt, muss man immer noch das Radio abschalten. So fährt auch die Motorantenne wieder ein und der Verstärker des Serien-Subwoofer wird ausgeschaltet. Soweit ich weiß verfügt ein ISO-Stecker normalerweise über Dauerplus und Zündungsplus. Also müsste man die Verkabelung ändern können. Ich weiß im konkreten Fall aber nicht, ob von Seiten Fiat ein Zündungsplus vorgesehen wurde.

VG
Erwin

Offline giallolino

  • *****
  • Beiträge: 219
  • Ort: Südschweden
  • Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos!
  • Galerie ansehen
Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #13 am: 15. Juni 2020, 14:52:00 »
Moin Erwin,

ich hatte es schon vermutet, da AEG keinen Sinn macht.
Welches Modell hast Du verbaut, mit welchen Lautsprechern?

Danke Tom
Barchetta - SAAB 900-I Cabrio + 9-3 I Cabrio - 207cc

Offline giallolino

  • *****
  • Beiträge: 219
  • Ort: Südschweden
  • Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos!
  • Galerie ansehen
Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #14 am: 15. Juni 2020, 19:41:02 »
Nachtrag:
Werde den freundlichen und guten BOSCHer aufsuchen.
Das Alpine aus meinem 900er wollte ich nur mal schnell einbauen  :shock:
Vergiß es! Kenwood runde Pins, Alpine eckige und dann noch...
Nein, ich schreibe es nicht :lol:
Dieser Stecker- und Anschluß wirrwarr geht mir so auf die Nerven!
Barchetta - SAAB 900-I Cabrio + 9-3 I Cabrio - 207cc

Offline fast-tack

Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #15 am: 15. Juni 2020, 19:48:47 »
Hallo Tom,

JVC und Kenwood haben 2008 fusioniert. Von daher vermute ich, das es jede Menge Baugleichheiten gibt. Die Features sind vergleichbar. Ich habe das JVC KD-X451DBT. Die Lautsprecher sind original. Tweeter in den Türen. Mitteltöner im Fußraum. Aktiver Subwoofer unter dem Windschott. Serie beim Naxos. Infolge der umfangreichen Einstellmöglichkeiten des Equalizers, lassen sich die Schwächen der Lautsprecher ganz gut übertünchen. Klar, nichts für audiophile Zeitgenossen. Besser geht immer. Aber ehrlich, offen auf der Landstrasse gefahren, ist es mit audiophil ohnehin nicht weit her.

Schöne Grüße aus der Pfalz
Erwin

Offline giallolino

  • *****
  • Beiträge: 219
  • Ort: Südschweden
  • Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos!
  • Galerie ansehen
Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #16 am: 15. Juni 2020, 21:09:48 »
Moin Erwin,

nein, auch mit Produkten von Burmester & Co. wird das nix!
Aber akzeptable Klänge von Led Zeppelin, ZZ Spitze, Clapton, Toto und so auf der Landstraße sollte schon klingen :zustimm:
Nicht zu vergessen: Zucchero und Eros Ramazzotti passend zur Karosse Italiano.
Soll auch Barchetta-Beweger im.... Nein, das schreibe ich jetzt nicht :lol:
Auf jeden Fall danke für die Typ-Ansage.
In unserem Böötchen war so eine Lautsprecherkiste verbaut.
Rausgehauen, Platz geschaffen und richtig gutes Aussehen danach.
Nach heute Abend werde ich auf jeden Fall die nächsten Tage die Mittelkonsole auseindernehmen und allen Kabelkram, der nicht unbedingt nötig ist, rausschmeißen!

Schönen Abend noch
Tom
Barchetta - SAAB 900-I Cabrio + 9-3 I Cabrio - 207cc

Offline Didi1959

Re: WIKI: Moderne 1-DIN Autoradios für die barchetta
« Antwort #17 am: 16. Juni 2020, 11:04:10 »
Hallo Tom,

das Creasono ist erkennbar weder ein Pioneer noch ein Kenwood Nachbau. Habe den China Böller mit ISO Stecker bei der B. montiert, hat alles gefunzt, sogar die Antennensteuerung. Da ich noch die verotteten Originallautsprecher drin habe, kann ich über das Potential des Gerätes nur soviel sagen, es macht , was es soll.
Im Falle die B. mal irgendwo offen steht, denke ich nicht, dass sich da jemand vergreift. Das Teil hat keinabnehmbartes Bedienteil. Brauchts auch nicht, bei dem Preis. BT und USB/SD funktionieren, Verkehrsfunk auch. Die angegebene Leistung ist wie bei allen Herstellern eine freche Lüge, aber so fliegen mir die Original Plärrhülsen auch nicht um die Ohren.
Muss natürlich jeder wissen, was er sich da gönnt. Richtig Mucke hören in der B geht eigentlich nur übers Mobile mit InEars. Darf man aber nicht.... Wenn dann auch mal Gianna mit dem unmöglichen Hund (bello impossibile) ;-D
Ciao
Dietmar
Dopo una certa etá, a una persona fa piacere avere una bella maccina (...ab einem bestimmten Alter freut sich der Mensch über schöne Autos)