Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
KLEINANZEIGEN-MARKT / BIETE: Fiat Barchetta Limited Edition
« Letzter Beitrag von Schnaatz am 18. September 2021, 09:47:03 »
Hallo zusammen,

ich möchte hier gerne meinen Fiat Barchetta an euch abtreten.

Zuerst mal die technischen Daten:

Farbe: Silber / Rot (Verdeck)
Innenausstattung: Rot / Leder
EZ: 5.8.1998
KW/PS 96/124
KM: 132.270
Fahrbereit
TÜV: 05/22

Das Bötchen ist äußerlich soweit in gutem Zustand und wurde nur im Sommer gefahren.
Das Verdeck ist ein bisschen in die Jahre gekommen, sowie die Dichtungen an den Fenstern.
Der Fensterheber rechts ist defekt und die Tachonadel hakt gelegentlich auch mal.
Es läuft kein Öl aus und ansonsten wüsste ich von keinen Leckagen.

Da ich nun leider kein Schrauber bin und mir die Suche nach Ersatzteilen ziemlich müßig geworden ist, hoffe ich hier den Barchetta in gute Hände abzugeben.

Der Preis würde ich hier bei 1.700,- veranschlagen.

Bei Interesse kann ich euch noch mehr Bilder zukommen lassen.

MFG
Schnaatz
 
2
KLEINANZEIGEN-MARKT / SUCHE: Speedline Alufelgen
« Letzter Beitrag von MagicPB am 17. September 2021, 16:55:31 »
Suche für meine LE99 gut erhaltene Speedline Felgen.
3
Barchetta in den Medien / Re: Barchetta-Verkaufsanzeige in der "Oldtimer Markt"
« Letzter Beitrag von redcar am 17. September 2021, 12:33:36 »
Hallöchen zum Wochenende,
als TIP Zeitschrift YOUNGTIMER Kaufratgeber 2021--- FIAT Barchetta. Eine ganz ordentliche Beschreibung.
Die Preise für ZR und Phasensteller kaum noch zu halten. Letzte Nachfrage bei einer FIAT Werstatt .........1500 für alles!?!
Also selbst die Probleme lösen.

Grüße Markus
4
Motor / Re: Geräusch im Schiebebetrieb bei rd. 2.500 Upm
« Letzter Beitrag von Tom Tom am 14. September 2021, 21:18:15 »
Guten Abend,

Sehr gerne! Wie würde das ablaufen?

schick mir einfach eine PN.

LG Tom
5
Motor / Re: Geräusch im Schiebebetrieb bei rd. 2.500 Upm
« Letzter Beitrag von Klaus O. am 14. September 2021, 10:17:22 »
Mon zusammen,

die Durchrostung des Krümmerhalters ist ja nun wirklich ein alt bekanntes Problem. Der Halter hat schon seine Berechtigung. Er stabilisiert die Abgasanlage (man bedenke die Schwingungen / Kräfte bei z.B. gefahrenen Bodenwellen bzw. Unebenheiten!) und vermeidet so Risse im Krümmer etc., ohne Halter würde ich nicht fahren!
Der ist ja um ein vielfaches günstiger als den Krümmer zu tauschen.
Den kompletten Halter inkl. Platte habe ich in Edelstahl. Der reißt nie wieder!
Wer Interesse hat, kann gerne einen haben. ...Siehe Bilder

Sehr gerne! Wie würde das ablaufen?
6
Motor / Re: Geräusch im Schiebebetrieb bei rd. 2.500 Upm
« Letzter Beitrag von Tom Tom am 13. September 2021, 11:19:45 »
Mon zusammen,

die Durchrostung des Krümmerhalters ist ja nun wirklich ein alt bekanntes Problem. Der Halter hat schon seine Berechtigung. Er stabilisiert die Abgasanlage (man bedenke die Schwingungen / Kräfte bei z.B. gefahrenen Bodenwellen bzw. Unebenheiten!) und vermeidet so Risse im Krümmer etc., ohne Halter würde ich nicht fahren!
Der ist ja um ein vielfaches günstiger als den Krümmer zu tauschen.
Den kompletten Halter inkl. Platte habe ich in Edelstahl. Der reißt nie wieder!
Wer Interesse hat, kann gerne einen haben. ...Siehe Bilder
7
Motor / Re: Kühlwasserverlust
« Letzter Beitrag von alcarria am 09. September 2021, 18:05:52 »
Bei mir sah es aucho so.
Ich wechselte das Kühlmittel und das neue bekam Kühlerdichter von Liquy Molly. Seit einem Jahr kein Tropfen und alles funktioniert perfekt.
8
Hi Uli,
kein Stress, das ist Hobby und Entspannung, und da sollte man das gerade machen, wozu man in dem Moment am meisten Lust hat.
Ich finde es toll, einen Gesprächspartner zu haben, mit dem man über solche Details überhaupt austauschen kann.

@Ralf:
Danke für die Blumen.
Wenn man mit den Einspritzzeiten nicht mehr hin kommt, gibt es zu größeren Düsen noch die Alternative, den Benzindruck zu erhöhen.
Aber man kommt bei Änderungen am Durchfluss der Düsen in die Problematik, dass die Basismap des Steuergerätes gar nicht mehr passt.
Zu mindestens die Euro2-ECU ist da noch recht tolerant, aber neuere ECU werfen dann sowas als Fehler aus. Dann ist Schluss mit der ASU.
Hier müsste man dann den z.B. den PowerCommander einsetzen, um die Einspritzzeiten so zu modifizieren, das die ECU nicht zu viel korrigieren muss.
Alternativ könnte man versuchen, solche Korrekturen mit einem nachgeschalteten günstigen LPG-Steuergerät durchzuführen. Das macht nämlich im Prinzip das Gleiche im LPG-Betrieb.


Gruß Ralf
 
 
9
Motor / Re: Kühlwasserverlust
« Letzter Beitrag von Klaus O. am 09. September 2021, 10:28:39 »


Sah bei mir sehr ähnlich aus. War der Wärmetauscher.
Wenn dann die Tropfen noch süß schmecken, gibt es keine Zweifel mehr.
Ich habe es gerade hinter mir 👎🏼
10
Es sind die Original-Düsen.
(Und: danke! :-))

(Hab dich nicht vergessen, Ralf.  ;-) Aber derzeit mehr Fahren als Schreiben ... :lach: Fortsetzung, wenns wieder regnet!)
Seiten: [1] 2 3 ... 10