Autor Thema: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge  (Gelesen 6721 mal)

0 registrierten Nutzern (Mitgliedern) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Holzfäller

Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« am: 09. Februar 2024, 14:32:39 »
Hallo Barchettafahrende,

auch auf die Gefahr der Eröffnung eines Popcornthemas:

Was fahrt ihr für Reifen bzw. Reifenmarken und wie sind die Erfahrungen, vor allem Handling,
Geradeauslaufen und Grip in der originalen Größe 195/55/R15.

Verschleiß und Verbrauch sind eher nebensächlich.

Viele Grüße,
Martin

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 4057
  • Alter: 5
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #1 am: 09. Februar 2024, 17:26:32 »
wir verbauen immer hankook prime 3   -   auch ist eine andere grösse möglich 205/50 15   - reifenfreigabe zur eintragung gibt es bei hankook

Offline FB183

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #2 am: 09. Februar 2024, 22:25:15 »
Ich habe mich für einen Ganzjahresreifen entschieden, den ich auch auf meinem Alltagsauto fahre.
Michelin Cross Climate, hat sogar den Geschwindigkeitsindex bis 240 km/h.
Ganzjahresreifen klingt für einige sicherlich erstmal crazy, aber er ist mit 69db leiser als viele Sommerreifen in der Grösse.
Zudem hat der Michelin eine exellente Gummimischung, die ihn allerdings auch teurer macht.
Bei meinem anderen Auto habe ich die Grösse 195/55R16 also geringfügig größerer Raddurchmesser. Der erste Satz hatte nach über 50.000 km noch über 3 Millimeter Profiltiefe.
Auch bei hochsommerlichen Temperaturen am Mittelmmeer (Sizilien, Korsika, Südspanien) mit Wohnwagen hintendran (mein Peugeot nicht die Barchetta) hat der Reifen keine Probleme gehabt.
Und das As im Ärmel auf einem Alpenpass, wo ich auch schon mal im Juni im Schnee stand, einen wintertauglichen Reifen zu haben finde ich auch nicht schlecht.
Ich kann den Michelin nur bestens empfehlen. Fahre ihn auf der Naxosfelge bei der Barchetta.

Offline FB183

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #3 am: 09. Februar 2024, 22:43:21 »
Achso, das Handling hatte ich ganz vergessen.
Handling ist top fühlt sich auch bei Tempo 200 absolut spurtreu an.
Vorher waren 7,5x16 Borbet Felgen drauf mit 205ern. Das fühlte sich aufgrund der Felgenbreite schon sportlicher an, aber aus Komfortgründen bin ich dann wieder auf orginale 15Zoll Originalfelgen gewechselt. Ist nicht so sportiv aber beim Michelin keinesfalls ein unsicheres Gefühl. Beim Kauf der Naxos Felgen waren Fulda montiert, die haben sich nicht so soverän angefühlt wie der Michelin.
Leider habe ich mir dann ein Schraube in einen Reifen gefahren und da der Fulda nirgens aufzutreiben war, habe ich dann in den sauren Apfel gebissen und mich für komplette Neubestückung aller 4 Naxosfelgen entschieden. Der Michelin kam für mich dabei als mein persönlicher Favorit heraus.

Offline fiat5cento

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #4 am: 14. Februar 2024, 12:11:30 »
auch ist eine andere grösse möglich 205/50 15

ich bin auch auf 205/50 R15 umgestiegen wegen größerer Auswahl.
Fahre derzeit einen Federal 595 RS-pro.
Der hat viel Reserven, funktioniert auch noch einigermassen bei Regen, ist aber sehr laut.

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #5 am: 26. Februar 2024, 21:56:10 »
Reifen stehen ebenfalls demnächst an. Die Barchetta kam auf den (damals optionalen?) Azev-Felgen und 205/45ern. Ich mag es lieber unauffälliger und habe einen Satz 15 Zöller im Original finden können. Für ein Peugeot 306 Cabrio habe ich im vergangenen Jahr die Conti AllSeasons mit gleicher Größe (195/55R15) aufziehen lassen. Aber ob es immer so teuer sein muss? Wir fahren nur zu Eisdielen und selten über 100 km/h. Also werden es dieses Mal vermutlich Falken Allwetterreifen für die Barchetta. Die Nasshaftung und der Schallpegel scheinen gut zu sein und der Preis ebenfalls.

Offline Overload

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #6 am: 27. Februar 2024, 19:12:34 »
So lange du nicht bei Eis und Schnee fährst, reicht doch auch ein herkömmlicher Sommerreifen? Genauso bei trockenen Minustemperaturen.

Die Hankooks sind Preis Leistungs Technisch schon eine gute Wahl. Der Aufpreis wâre mir das zu Allwetterreifen nicht Wert bzw meist ja auch das etwas höhere Geräuchniveau.

Offline Holzfäller

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #7 am: 06. März 2024, 17:38:08 »
Vielen Dank an alle. Ich bin überrascht, wie viele hier wintertaugliche Pneus fahren.
Hat jemand schon mal Pirellis (passt halt zum italienischen Auto😃) probiert?
Viele Grüße, Martin

Offline sualk

  • Gewerbe
  • *
  • Beiträge: 4057
  • Alter: 5
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #8 am: 06. März 2024, 19:57:39 »
Vielen Dank an alle. Ich bin überrascht, wie viele hier wintertaugliche Pneus fahren.
Hat jemand schon mal Pirellis (passt halt zum italienischen Auto😃) probiert?
Viele Grüße, Martin

das taugt nix.

Offline Holzfäller

Re: Reifen 195/55/R15 auf Originalfelge
« Antwort #9 am: 07. März 2024, 18:01:13 »
Vielleicht hätte ich das noch dazu sagen sollen:
Ich rede von Sommerreifen- daher die Überraschung über die vielen Winterreifen…

@sualk: bezieht sich deine Aussage auf die Pirelli Sommerreifen?